Der Rhone Radweg

In der Schweiz gibt es schon seit längerer Zeit die sogenannte Rhone-Route, die Route Nr. 1 des Veloland Schweiz. Diese führt von Andermatt nach Genf und weiter zur französischen Grenze. Dieser letzte, 25 km lange Abschnitt von Genf zur Grenze ist in der untenstehenden Routenempfehlung enthalten.

Der große Rest der Route ist in Frankreich, und zwar in den Regionen Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d'Azur. Unter dem Projektnamen ViaRhôna wird zurzeit der Aufbau einer durchgehenden touristischen Radroute betrieben, der fast abgeschlossen ist. Die untenstehende Routenempfehlung folgt dieser Route, soweit dies möglich und sinnvoll ist, für die übrigen Abschnitte werden Verbindungen über Landstraßen beschrieben.

Die übrigen Streckenangaben sind nach Straßenkarte, nach Angaben der ViaRhôna-Webseite und anderen Angaben im Netz zusammengestellt, eine Garantie für die Richtigkeit besteht daher nicht.