• DE

Musikantenradweg

Diese Strecke führt auf einem 115 Kilometer langen Rundweg durch den idyllischen »Vogtländischen Musikwinkel«. Die Tour startet in dem kleinen Städtchen Adorf, der Heimat des berühmten Orgelbauers Trampeli.

Sehenswert sind hier die originelle Miniaturschauanlage Klein-Vogtland. Gleich daneben befindet sich der botanische Garten. Von Adorf aus führt die Route nach Markneukirchen, einem Ort, der in Deutschland seit über 300 Jahren für meisterhaften Musikinstrumentenbau bekannt ist.

Hier befindet sich bis heute das Zentrum des deutschen Orchesterinstrumentenbaus. Wer mehr darüber wissen will, dem sei der Besuch des Musikinstrumenten-Museums empfohlen. Mit einem Fundus von über 3.000 Musikinstrumenten gibt es einen einmaligen Überblick zur Geschichte des Instrumentenbaus und beherbergt auch viele Kuriositäten.