• DE

La Route des Grans crus

Die Burgund Entdecken

Von Beaune aus führt dieser Radwanderweg durch Weinberge und bekannte Dörfer wie Pommard, Volnay, Meursault oder Puligny-Montrachet. Unterwegs kann man an einem der zahlreichen Weingüter einen Zwischenstopp einlegen. Dijon und der Côte de Nuits sowie Beaune und die Gegend zwischen Corton und Montrachet sind mit dem Gütesiegel „Vignobles & Découvertes“ ausgezeichnet.

Luberon

Über kleine, kaum befahrene, malerische Straßen, führt Sie dieser Radparcours durch die pittoresken Dörfer des Parc Naturel Régional du Luberon. Eine bunte und abwechslungsreiche Strecke vorbei an einer außergewöhnlichen Natur hin zu den alten Ocker-Steinbrüchen der Region. Den imposanten Hintergrund der Radtour bilden Landschaften in flammenden Farben.

Roussillon, eines der „Schönsten Dörfer Frankreichs“ – auf einem Ockerhügel mitten in der Ockerlandschaft gelegen. Alle Fassaden der Häuser des Dorfes sind in Ockertönen getüncht. Auf einem angelegten Rundgang (Sentier des ocres) durch den Ocker kann man die außergewöhnliche Landschaft entdecken.

Loire Tal

Die Radwege an der Loire führen Sie entlang der Schlösser des Loire-Tals und bieten wunderschöne Ausblicke.

Frankreich begeistert mit unterschiedlichen Landschaften, Auf abwechslungsreichen Radtouren erkunden Sie in kleinen Gruppen im eigenen Tempo die schönsten Regionen Frankreichs und genießen das Savoir-vivre.

Die Loire Tal  ist mit ihren Seen, Wäldern, Fluss- und Bachläufen und das milde Klima, die große Anzahl an schönen Dörfern, alten Schlössern und Weinbergen ist die richtige Umgebung für Radwandern.