• DE

Düfte und Geschmäcker der Côte d'Azur

Baden in den Landschaften von Matisse Von den Lérins-Inseln über die Sand- und Kieselstrände der Badeorte zwischen Mandelieu-la-Napoule und Menton an der Grenze zu Italien finden sich hier die Bedingungen für einen Badeurlaub aus dem Bilderbuch. Im Nationalpark des Mercantour und weiteren 13 Naturparks erwarten reizvolle Routen die Freunde von Wander-, Reit- oder Radtouren.

Seit mehreren Jahrhunderten schon zieht die Côte d’Azur durch ihr faszinierendes Licht Generationen von Malern an. Und jeder Winkel des Küstenstrichs erinnert sich der großen Maler, die hier ihre Staffelei aufgestellt haben.

Geburtsstätte der Parfümerie Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann sich die zeitgenössische Parfümerie unter Männern und Frauen wie François Coty und Coco Chanel in Frankreich zu entwickeln. Aus diesem Grund ist es offensichtlich, dass die Gründungsstätte des Internationalen Parfümeriemuseum seinen Ursprung auch in Frankreich finden musste.

Départements : Alpes-de-Haute-Provence, Alpes-Maritimes, Bouches-du-Rhône, Hautes-Alpes, Var und Vaucluse.

Luberon :Über kleine, kaum befahrene, malerische Straßen, führt Sie dieser Radparcours durch die pittoresken Dörfer des Parc Naturel Régional du Luberon. Eine bunte und abwechslungsreiche Strecke vorbei an einer außergewöhnlichen Natur hin zu den alten Ocker-Steinbrüchen der Region. Den imposanten Hintergrund der Radtour bilden Landschaften in flammenden Farben.

Lavendels:Diese Radtour, ausgehend von der Gemeinde Sault, führt Sie über die weiten Landschaften zwischen Luberon und Ventoux durch ein riesiges Patchwork von Lavendel- und Weizenfeldern. In den pittoresken Dörfern entlang der Strecke scheint die Zeit still zu stehen.

Sorgue-Land: Von der Quelle bis nach "Klein Venedig", Diese Route richtet sich an alle Leistungsniveaus und führt über flache Wege durch Felder und Weinberge.