Eurovélo EV 3

Die EuroVelo 3 verläuft in Deutschland auf den Routenabschnitten des Ochsenwegs, des Nordseeküsten-Radwegs, des Radfernwegs Hamburg-Bremen, des Brückenradwegs, der Friedensroute, der 100 Schlösser Route, der Römer-Lippe-Route und der Wasserburgen-Route.

Der französische Teil der EuroVelo 3, auch 'Scandibérique' genannt, ist mit ihren 1600 km die größte Radroute Frankreichs.

Mit Start an der belgischen Grenze folgt die Strecke erst den Sambre und Oise Tälern, benutzt dann die Route Stevenson® entlang des Kanals, durchquert die Île-de-France, das Loire Tal und den Poitou, um letztendlich die Gascogne zu erreichen, mit ihren Kiefernwäldern und Weinbergen. Die Route endet in den Pyrenäen in Saint-Jean-Pied-de-Port, an der Kreuzung der St. Jacques de Compostella Wege