Auvergne Rhône Alpes

Die fahrradfreundliche Region Auvergne bietet ihren Besuchern zahlreiche Pässe, Berge und Steigungen. Fahrräder sind allgemein ein angenehmes Mittel zur Erkundung einer Region und für Familienausflüge. Einige Berge der Auvergne werden jedoch mit Sicherheit das Stehvermögen vieler Radler überfordern. Aus diesem Grund haben findige Leute eine einfache Lösung gefunden, die jedermann eine Fahrt durch die Auvergne, ihre Vulkane, Täler und Bergmassive per Drahtesel gestattet.

Radeln Sie im Norden des Allier durch den Wald von Tronçais, einen der schönsten Eichenwälder Europas mit Teichen, Schlössern und Brunnen.

ViaRhôna : ein Radweg entlang der Rhone vom Genfer See bis zu den französischen Mittelmeerstränden! Dieser 815 km lange, noch unvollständige Radweg führt Fahrradtouristen von den französischen Alpen durch emblematische Landschaften der Weinberge der Côtes du Rhône und südlichen Provence über Höhendörfer, Lavendelfelder, Olivenhaine und kulinarische Entdeckungen.

306 km autofreien Strecken auf der ViaRhôna bietet die Route bereits.

Auvergne-Rhône-Alpes ist eine der 13 Verwaltungsregionen im französischen Mutterland. Sie liegt im Südosten Frankreichs und besteht aus den Départements Ain, Allier, Ardèche, Cantal, Drôme, Isère, Loire, Haute-Loire, Puy-de-Dôme, Rhône, Savoie und Haute-Savoie sowie der Metropole Lyon.

  • Auvergne, bestehend aus den Départements: Allier, Cantal, Haute-Loire und Puy-de-Dôme, größte Stadt ist Clermont-Ferrand.
  • Rhônetal, bestehend aus den Départements: Ain, Ardèche, Drôme, Loire und Rhône sowie der Metropole Lyon, größte Stadt ist Lyon.
  • Französische Alpen, bestehend aus den Départements: Isère, Savoie und Haute-Savoie, größte Stadt ist Grenoble