Brandenburg

Ganz gleich, wohin die Reise führt: Der Urlaub in Brandenburg ist immer grün! Der Auen-Nationalpark Unteres Odertal, drei UNESCO-Biosphärenreservate und elf Naturparks – rund ein Drittel der Landesfläche ist geschützte Natur.

Hier können Gäste nahezu unberührte Landschaften aktiv erleben. Zünftig mit dem Holzkahn oder sportlich mit dem Kanu die schmalen Fließe des Spreewalds bezwingen. Die Moore und Wälder der Schorfheide durchwandern.

Oder die Region auf über 7.000 Kilometer Radwegen mit dem Fahrrad durchqueren. Entlang der Flüsse Havel, Oder und Spree. Weiter bis nach Kopenhagen oder an die polnische Grenze. Und dann entspannen: Wellness mit Leinöl, Kristallsteinen und Aprikosenkernen und ein Aromabad im Holzbottich. In Thermen wie in Bad Belzig, Templin oder Bad Saarow.

 Quelle :© Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.